Das Buch

Hospizhelferin Petra Frey erzählt mit viel Charme und Humor von ihren Begegnungen, dem Sinn und Unsinn einer Patientenverfügung oder wie Sie Ihren künftig Hinterbliebenen tatkräftig unter die Arme greifen können.

Ob der bühnenreife Abgang einer Diva, die Geheimnisse eines Metzgermeisters oder letzte Anweisungen eines Fußballspielers.
Sie sind mittendrin im Hospizleben und werden überrascht schmunzeln, aber auch die eine oder andere kleine Träne vergießen.

Berührend, unterhaltsam und immer mit einem verschmitzten Blick auf den Tod.

„Und immer wenn wir lachen, stirbt irgendwo ein Problem.“

Aktuelles

Podcasts

Live Interview in der BR Radiosendung „Habe die Ehre“ mit Conny Glogger

Lesungen

„Das Leben ist kurz. Lächeln Sie, solange Sie noch Zähne haben.“

Erleben Sie das Buch hautnah in einer szenischen Lesung und begleiten die Protagonistin auf Ihre wundersamen Reise. Die Schauspielerin Petra Frey unterhält mit viel Gefühl, Herz und feinem Humor. Sie erzählt von der Hospizarbeit vor und hinter den Kulissen,  den besonderen Momenten und ihren persönlichen Erlebnissen.

Eine eindrucksvolle Darstellung des „SterbeMund“ und eine außergewöhnliche  Interpretation mit Überraschungsmomenten.

Sie möchten eine Lesung im kleinen Rahmen? Oder das große Event mit dem TV-Star Winfried Frey, mit einzigartiger Bühnenpräsenz und professioneller musikalischer Begleitung?

Kontaktieren Sie uns, dann finden wir gemeinsam die Veranstaltung, die am besten zu Ihnen passt. Versprochen.

Buchen Sie jetzt eine Lesung für ihre Veranstaltung:

lesung@sterbemund.de

Sie möchten live dabei sein? Hier die aktuellen Termine:

Mittwoch, 18.03. / 14.30

Alten- und Service-Zentrum Harlaching

Rotbuchenstr. 32, 81547 München

Karten -Tel.: 089/ 6990 660

Blog

Mit einem Bein im Knast?

„Du bist Sterbehelferin?“ „In einem Hospiz Sterbende begleiten?“ „Also ich könnte das nicht!“ „Warum beschäftigst du dich eigentlich mit dem Tod?“ So sind meist die Reaktionen, wenn ich erzähle, dass ich Hospizhelferin bin, ausgebildete Sterbebegleiterin im Ehrenamt. Der feine Unterschied Manche denken, dass ich so eine Art Handlangerin des Todes bin, mit der Lizenz zum …

„Stell‘ Dir vor, es ist Alltag und keiner geht hin.“

Wenn Sie mal in die Kiste gefallen sind, wird sich keiner daran erinnern, ob Ihr Geschirrspüler ordentlich ausgeräumt war. Ihre Kinder werden nicht erzählen, dass sie eine glückliche Kindheit hatten, weil’s bei Mutti immer so schön sauber war und sie nie Freunde mit nach Hause bringen durften, weil die ja so viel Dreck machen. Kindheitserinnerungen …

Petra Frey

Petra Frey, Schauspielerin, zertifizierte Krisenbegleiterin und ehrenamtliche Hospizhelferin lebt mit ihrer Familie in München und ist seit vielen Jahrzehnten unter ihrem Künstlernamen Petra Auer im TV und auf anerkannten Theaterbühnen zu sehen.

http://www.petraauer.de

In ihrer Freizeit begleitet sie ambulant schwerstkranke Menschen und ist Koordinatorin der Palliativstation München Harlaching. Gemeinsam mit ihrem Mann engagiert sie sich für regionale, wohltätige Projekte mit dem eigenen Verein http://www.freywillig.org

Schreiben Sie mir !

Sie haben eine Geschichte oder eine Frage die Sie im Blog oder im nächsten Buch sehen möchten? Ich freue mich immer über neue Impulse und Erzählungen.